Unsere Geschichte

„Mädchen, ich sage dir, stehe auf!“ bedeutet der Name unseres Vereins und das trifft bereits den Nagel auf den Kopf. Jesus, der Kopf unseres Vereins, hat uns Frauen aus Deutschland und Österreich, zwischen 23 und 55 Jahren jung, katholisch und evangelisch, beim Namen gerufen und motiviert aufzustehen, um unsere Stimmen zu erheben und die Wahrheit auszusprechen, denn leise war gestern. Durch christliche Nächstenliebe motiviert, ist unsere Ursprungsidee entstanden. Ein Magazin „von Frauen für Frauen“ mit zeitgenössischen, modernen Themen sowie Tabuthemen, die oft in der Kirche unausgesprochen bleiben bzw. unter den Teppich gekehrt werden.
Doch Gott hatte mehr mit uns vor, sodass aus dieser Anfangsidee im Januar 2022 ein gemeinnütziger Wohltätigkeitsverein  entstanden ist, der Menschen in Not helfen möchte. Als Dank für die Unterstützung, erhalten unsere Vereinsmitglieder*Innen und Spender*Innen wöchentlich neuen Lesestoff auf unserem Blog. Dass Gott der Dreh- und Angelpunkt in unserem Leben ist, zieht sich wie ein roter Faden hindurch.  Wir sind der Überzeugung, dass jeder Mensch von Gott geliebt und geachtet wird. Daher schuldet unser Verein ebenso allen Menschen in Not, Liebe und Achtung und unterstützt Bedürftige unabhängig von ihrer Herkunft oder religiösen Überzeugung.
Da es uns ein großes Anliegen ist, 100% der Spenden an Bedürftige weiterzugeben, übernimmt der Vorstand alle Gebühren sowie Verwaltungskosten für den Verein und erledigt gemeinsam mit anderen Mitarbeiter*Innen (Freiwilligen) alle anfallenden Aufgaben ehrenamtlich. Himmlische Unterstützung hat uns unser Chef und Herr Gott ebenso geschickt – den Hl. Don Bosco. Er ist der Schutzpatron dieses Vereins und begleitet uns auf Schritt und Tritt.

Das Team

Jesus Christus
Teamleitung, Organisation, Kontrolle, Segen

“Denn wie kann Gottes Liebe in einem Menschen sein, wenn dieser die Not seines Bruders vor Augen hat, sie ihm aber gleichgültig ist? Und das, obwohl er selbst alles hat, was er zum Leben braucht! Deshalb, meine Kinder, lasst uns einander lieben: nicht mit leeren Worten, sondern mit tatkräftiger Liebe und in aller Aufrichtigkeit.”
1 Joh 3, 17-18

Don Bosco
Schutzpatron, Motivator, Fürsprecher

„Ich habe noch niemand gesehen, der sich im Augenblick des Todes beklagt,
er habe zu viel Gutes getan.“

Veronika Rajic
Projektmanagement, Redaktion

“Gebt, was ihr habt, dann werdet ihr so reich beschenkt werden,
dass ihr gar nicht alles aufnehmen könnt.”
Lk 6, 38

Katarina Rajic
Verwaltung, Redaktion

“Preist den HERRN! Denn er ist gut, denn seine Gnade (währt) ewig.”
1 Chr 16, 34

Katarina Oroz
Finanzen

“Wenn du nun Almosen gibst, sollst du es nicht vor dir ausposaunen, wie es die Heuchler tun in den Synagogen und auf den Gassen, damit sie von den Leuten gepriesen werden. Wahrlich, ich sage euch: Sie haben ihren Lohn schon gehabt.”
Mt 6, 2

Gracia Martic
Grafikdesign, Redaktion

“Verkauft eure Habe und gebt den Erlös den Armen! Macht euch Geldbeutel, die nicht zerreißen. Verschafft euch einen Schatz, der nicht abnimmt, droben im Himmel, wo kein Dieb ihn findet und keine Motte ihn frisst. Denn wo euer Schatz ist, da ist auch euer Herz.”
Lk 12, 33-34

Franciska Bratic
Social Media, Redaktion

“Daher erlahmt unser Eifer nicht in dem Dienst, der uns durch Gottes Erbarmen übertragen wurde. Wir haben uns von aller schimpflichen Arglist losgesagt; wir handeln nicht hinterhältig und verfälschen das Wort Gottes nicht, sondern lehren offen die Wahrheit. So empfehlen wir uns vor dem Angesicht Gottes jedem menschlichen Gewissen.”
2 Kor 4, 1-2

Angelique Emma Spira
Projektmanagement, Social Media

“Dann werden ihm die Gerechten antworten und sagen: Herr, wann haben wir dich hungrig gesehen und haben dich gespeist, oder durstig, und haben dir zu trinken gegeben? Wann haben wir dich als Fremdling gesehen und haben dich beherbergt, oder ohne Kleidung, und haben dich bekleidet? Wann haben wir dich krank gesehen oder im Gefängnis, und sind zu dir gekommen? Und der König wird ihnen antworten und sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr einem dieser meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan!”
Mt 25, 37-40 

Ehrenamtliche Unterstützung:

Redaktion

Jelena Krizic

Eventmanagement & Grafikdesign

Katarina Kljajic

Lektorat

Irina Anonym

Christlicher Wohltätigkeitsverein der Nächstenliebe
Talita Kum

Leise war gestern

Impressum & Datenschutz
Folge oder schreibe uns
Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.Datenschutzerklärung
Youtube
Zustimmung zur Anzeige von Inhalten von - Youtube
Vimeo
Zustimmung zur Anzeige von Inhalten von - Vimeo
Google Maps
Zustimmung zur Anzeige von Inhalten von - Google